Unternehmen

Die sustainable AG ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die Themen unternehmerische Verantwortung und nachhaltige Entwicklung spezialisiert hat. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Nachhaltigkeits- und Klimastrategien und begleiten Sie bei der operativen Umsetzung eines Nachhaltigkeits- und Klimamanagements. Weitere Geschäftsfelder umfassen Sustainable Finance, Datenmanagement und Training & Coaching.

Die Gründung der sustainable AG erfolgte im Jahr 2008 durch Jan-Marten Krebs und Frank Sprenger. Im Jahr 2016 hat sich Frank aus dem Vorstand der sustainable AG zurückgezogen und die sustainable impact gegründet. Im Bereich Nachhaltigkeitskommunikation und Reporting arbeiten wir eng mit unserer Schwesterfirma akzente kommunikation und beratung GmbH zusammen. Gemeinsam verfügen wir über mehr als 30 hoch motivierte MitarbeiterInnen, die sich mit fundiertem Wissen und Leidenschaft ausschließlich dem Themenfeld Nachhaltigkeit widmen.

Wir wollen die Zukunft nicht dem Zufall überlassen. Wir sind überzeugt davon, dass Unternehmen in einem marktwirtschaftlichen Ordnungsrahmen eine zentrale Rolle innehaben, um soziale, ökologische und ökonomische Anforderungen zum Nutzen aller in Einklang zu bringen. Deshalb wollen wir den Dialog zwischen Unternehmen und der Gesellschaft mitgestalten.

Globale Herausforderungen wie das Bevölkerungswachstum, die demografische Entwicklung und damit einhergehende Anforderungen an unsere Gesundheitssysteme oder die Art, wie wir unsere natürlichen Ressourcen nutzen, werden unsere Gesellschaften erheblich verändern. Wir begleiten unsere Kunden dabei, diese Veränderungen besser zu verstehen und Lösungen dafür zu finden. Dies geschieht mit dem Ziel, den langfristigen Geschäftserfolg sicherzustellen und gleichzeitig einen bedeutsamen, gesellschaftlich akzeptierten Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Zu unseren langjährigen Kunden gehören dabei internationale Konzerne, mittelständische Unternehmen, Kommunen, Wirtschaftsverbände und NGOs.

Die Möglichkeit, mit unserer Tätigkeit zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft beizutragen, ist unser täglicher Antrieb. Bei unserer Arbeit orientieren wir uns deshalb eher an der Wirkung unseres Engagements als am Projektbudget.