Jetzt anmelden! NRW-Unternehmensprogramm Klimamanagement 2019

Mit einer Mischung aus Fachimpulsen, Arbeitsphasen und Erfahrungsaustausch begleitet das NRW-Unternehmensprogramm Klimamanagement Sie bei der Entwicklung eines Klimaziels für Ihr Unternehmen. Das Programm wird von der Energieagentur.NRW in Kooperation mit der  sustainable AG angeboten.

Über zwei Workshop-Termine in Wuppertal und eine begleitende Zwischenarbeitsphase erarbeiten Sie im Austausch mit anderen Unternehmen zunächst eine solide Datenbasis, bevor Sie dann ein Ziel zur Reduktion von Treibhausgasemissionen entwickeln können. 

Hintergrund

Mit dem Pariser UN Klimaabkommen von 2015 hat sich die Erwartungshaltung an die Wirtschaft, einen angemessenen Anteil zum erfolgreichen Klimaschutz deutlich konkretisiert: Berichtsstandards, Finanzwirtschaft und Anfragen von Kunden legen Unternehmen nahe, die von Ihnen verursachten Treibhausgasemissionen offenzulegen und eine Strategie zu ihrer Reduktion zu entwickeln.

Zielsetzung

Mit Hilfe des NRW Unternehmensprogramm Klimamanagement 2019 erstellen teilnehmende Unternehmen eine erste Treibhausgasbilanz nach dem etablierten Methodenstandard Greenhouse Gas Protocol oder verbessern bestehende Managementansätze. Auf dieser Grundlage absolvieren die Teilnehmer die ersten Schritte zur Entwicklung eines Klimaziels.

Dabei wird explizit auf bestehenden Energie- bzw. Klimamanagementstrukturen aufgebaut, bestehende Ansätze werden effizient ergänzt und über Experteninput und Erfahrungsausaustausch wird ein pragmatisches und effizientes Vorgehen ermöglicht.

Nutzen  

  • Transparenz über die wichtigsten Emissionsquellen in Ihrem Unternehmen und entlang der Wertschöpfungskette
  • Praxiserprobtes und effizientes Vorgehen zur Bilanzierung der Treibhausgasemissionen Ihres Unternehmens
  • Etablierung der Grundlage für die Entwicklung eines Klimaziels
  • Grundlage für die Identifizierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Emissionsreduktion
  • Zukunftsgerichtete Positionierung Ihres Unternehmens gegenüber Wertschöpfungspartnern, Kunden und eigenen Mitarbeitern
  • Erarbeitung überzeugender Inhalte für die Nachhaltigkeitsberichterstattung

Inhalte

Folgende Inhalte werden im Rahmen des Unternehmensprogramms abgedeckt:

  • Organisatorische Systemgrenzen: Welche Organisationseinheiten und Standorte sind zu erfassen?
  • Operative Systemgrenzen: Sind neben direkt verursachten Treibhausgasemissionen (Scope 1) und solchen aus der Erzeugung extern bezogener Energie (Scope 2) auch indirekte Emissionen aus vor- und nachgelagerten Aktivitäten (Scope 3) zu erheben?
  • Datenerhebung: Welche Daten gilt es für die Berechnung einer Treibhausgasbilanz im Unternehmen zu sammeln? Wie erhalte ich diese mit überschaubarem Aufwand?
  • Berechnung: Worauf ist bei der Berechnung der Treibhausgasbilanz zu achten? Wo finde ich passende Emissionsfaktoren? Was sind pragmatische Vorgehensweisen für relevante Scope-3-Kategorien?
  • Klimastrategie: Welche Rahmenbedingungen gilt es für die Entwicklung von Klimazielen zu klären?
  • Ambitionsniveau: Wie bestimme ich ein geeignetes Ambitionsniveau für meine Klimastrategie? Was bedeuten 2°C-Klimaziele („Science Based Targets“) für mein Unternehmen?
  • Grünstrom und Kompensation: Welche Rolle können der Bezug von Grünstrom und Treibhausgas-Kompensation durch den Ankauf von Zertifikaten für die Klimastrategie spielen?

Zielgruppe

Das NRW Unternehmensprogramm Klimamanagement 2019 richtet sich an die Verantwortlichen in Unternehmen für das Energie- bzw. Klimamanagement. Die Workshops werden so ausgestaltet, dass Unternehmen verschiedener Größen und Branchen daran teilnehmen können. Ein Basiswissen für die Themen Energie und Klima ist hilfreich.

Unternehmen aus NRW haben Präferenz, andere Unternehmen können ebenfalls teilnehmen, falls noch Plätze verfügbar sind.

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahme ist auf maximal 10 Unternehmen begrenzt, um eine Arbeitsatmosphäre und enge Betreuung zu gewährleisten. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Rückfragen zum Unternehmensprogramm beantworten Ihnen Ina Twardowski (twardowski@energieagentur.nrw) und Johannes Erhard (johannes.erhard@sustainable.de). Anmelden können Sie sich per Mail an johannes.erhard@sustainable.de.

Die Kosten für Teilnahme an den Workshops (inkl. Verpflegung), ein telefonisches Beratungsgespräch und Schulungsmaterialien belaufen sich auf 999,00 € (zzgl. Mwst.) pro Teilnehmer.

Referenten

Ziel der EnergieAgentur.NRW ist es, die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen zu steigern, Energiekosten zu senken und den Klimaschutz zu stärken. Die EnergieAgentur.NRW widmet sich dem Thema Energie ganzheitlich, von der Energieerzeugung bis zur Nutzung.

Die sustainable AG ist eine Münchner Unternehmensberatung, die seit über 10 Jahren Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit berät. Die Themen Treibhausgasbilanzierung und Klimastrategie stellen einen ausgewiesenen Schwerpunkt des Unternehmens in der Arbeit mit einer Vielzahl von Kunden verschiedener Branchen und Größenordnungen dar.